Zum Inhalt

Zur Navigation

Krampfadern

 

Krampfadern (Varizen) sind ein sehr häufiges Krankheitsbild

Bedingt durch eine Schwächung des Bindegewebes (genetisch bedingt = „ererbt“, durch stehenden Beruf, hormonelle Komponente/Schwangerschaft u. a.) kommt es zur Schwächung der Venenklappen. Dadurch versackt das Blut in den oberflächlichen Beinvenen. Das führt zur Venenerweiterung und zur Ausprägung von stark geschlängelten Venenkomplexen.

Zu Beginn müssen Varizen keine Beschwerden verursachen. Erste Symptome können Schwere- und Spannungsgefühl, leichte Schwellungsneigung oder Schmerzen sein. In späteren Stadien kann es zu Verfärbungen der Haut und zu verschiedenen Komplikationen kommen:

Unbehandelte Krampfadern können zu bleibenden Knöchelödemen, Verhärtungen und Verfärbungen der Haut führen (chronisch-venöse Insuffizienz). Im ungünstigsten Fall entsteht dann ein Unterschenkelgeschwür (Ulcus).

 

Abklärung und Behandlung von Krampfadern

Deshalb sollten Krampfadern abgeklärt und behandelt werden. Die Abklärung erfolgt bei der klinischen Untersuchung in meiner Ordination inklusive einer ausführlichen Anamneseerhebung. Abhängig vom Stadium der Erkrankung und von weiterführenden Untersuchungen (Venenultraschall durch FA für Radiologie) wird dann die Behandlung gemeinsam mit dem Patienten festgelegt.

In vielen Fällen ist eine operative Maßnahme (klassische Krampfadernoperation) sinnvoll. Dazu werden Patienten von mir an die entsprechenden Chirurgischen Abteilungen in der Region überwiesen.

Bei nur gering ausgeprägten Varizen ist ev. eine Operation in örtlicher Betäubung in der Ordination möglich.

Im Falle von sog. Besenreisern (feinste Venen, die ein kosmetisches Problem darstellen) bietet sich eine Verödung an. (Sklerotherapie). Hierbei werden kleine Mengen eines flüssigen Verödungsmittels in die dünnen Venen eingespritzt. Dadurch verkleben die kleinen Blutgefäße und werden im Laufe von mehreren Wochen bindegewebig umgewandelt.

Da Besenreiser meist lediglich ein kosmetisches Problem darstellen, werden die Kosten für diese Verödungsbehandlung  meist von den Krankenkassen nicht übernommen. Es handelt sich daher üblicherweise um eine privat zu bezahlende Leistung!

 

Krampfadern: Abklärung - Operation - Verödung

Dr. Herwig Haberfellner, Schärding

DR. HERWIG HABERFELLNER
ALLE KASSEN

Dr. Herwig Haberfellner

Passauer Straße 9
4780 Schärding

Telefon +43 7712 4131

%6F%72%64%69%6E%61%74%69%6F%6E%40%64%72%2D%68%61%62%65%72%66%65%6C%6C%6E%65%72%2E%65%75
www.dr-haberfellner.eu

Öffnungszeiten

Mo: 8:30-11:30
Di: 7:30-10:30
Mi: 14:00-17:00
Do: 7:30-11:30, 14:00-17:00
Fr: 7:30-11:30

map
Kontaktformular